€ 30 Rabatt ab 10 Tagen Basenkur. Jetzt bestellen

Neujahrsvorsätze und wie sie gelingen

6 Tipps – So hältst Du Deine Neujahrsvorsätze ein.

Hallo, ich bin ein Neujahrsvorsatz. Viele nennen mich „mehr Sport machen“ oder „abnehmen“. Die ersten paar Tage im Jahr bekomme ich ganz viel Aufmerksamkeit, nach Tag 5 haben mich die meisten jedoch vergessen und widmen sich lieber meinen Freunden „ich mach das später“ oder „heute mag ich nicht“.

 

Das neue Jahr beginnt bei vielen mit den guten alten Neujahrsvorsätzen. Der Zauber des Neustarts kann sich jedoch mit wenigen Tipps in eine lang ersehnte Gewohnheit entwickeln. Was es dazu benötigt verraten wir Dir hier. 

Davor, ein kurzer Blick auf die Fragen: Was nehmen sich die Menschen zu Neujahr überhaupt vor?

Top 5 Neujahrsvorsätze im deutschsprachigen Raum*

1. Mehr Sport

2. Bewusster Leben

3. Mehr Zeit für Familie und Freunde

4. Sich gesünder ernähren

5. Abnehmen

 

Erstrebenswerte Ziele, das muss man schon sagen. Und am besten alles gleichzeitig und sofort. Wenn Du das alles schaffst, Hut ab. 🙂 Der weise Spruch „weniger ist mehr“ findet auch in der Neujahrsplanung seine Anwendung. Aber später mehr dazu. Hier nun Deine Tipps für einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

6 Tipps – So hältst Du Deine Neujahrsvorsätze ein.

Neujahrstipp 1: Konkrete Ziele

Bei den Neujahrsvorsätzen „Im neuen Jahr möchte ich abnehmen.“ oder „Im neuen Jahr möchte ich mich gesund ernähren.“ stellt sich die Frage der Zielerreichung. Wann ist der Neujahrsvorsatz umgesetzt? Um Erfolgserlebnisse zu feiern, braucht es ein messbares Ziel. Hier das Rezept dazu: Datum, messbare Einheiten, realistische Vorhaben. Das könnte dann ungefähr so klingen: „Bis Ende 2022 habe ich 5 Kilo abgenommen“ oder „Ab 2022 esse ich jeden Tag ein Stück Gemüse.

Neujahrstipp 2: Step by Step – Fokus auf Schlüsselgewohnheiten

Um 5 aufstehen, 1 Stunde Sport, 30 Minuten meditieren und 1 Liter Wasser trinken? Statt 5 Neujahrsvorsätze auf einmal umzusetzen, konzentriere Dich auf eine Gewohnheit. Der Aufwand, um Gewohnheiten zu entwickeln, ist mit einer Rakete vergleichbar: Diese braucht beim Start den meisten Treibstoff. Sobald sie im Weltraum ist, fliegt sie fast von allein. Ähnlich verhält es sich mit unseren Vorsätzen: Hier ist der Treibstoff unsere Willenskraft. Nutze Deinen Treibstoff, um vorerst EINE Rakete zu starten. Ist diese im Weltraum, kannst Du Dich um Deinen nächsten Vorsatz kümmern.

Das großartige daran ist: Etablieren wir eine Gewohnheit, z.B. eine gesunde, ausgewogene Ernährung, hat das oft positive Auswirkungen auf andere Lebensbereiche und es fällt Dir leichter, die nächste Rakete zu starten. So startest Du eine positive Aufwärtsspirale.

Neujahrstipp 3: Die 1% Methode

Der nächste Tipp wirkt vielleicht etwas seltsam, aber ist sehr effektiv: Mache Deinen Neujahrsvorsatz so klein, dass Du nicht daran scheitern kannst. Statt „Im neuen Jahr mache ich jeden Tag 20 Minuten Sport“ oder „Im neuen Jahr essen ich jeden Tag zu Mittag einen Salat“ nimm Dir doch folgendes vor: „Im neuen Jahr mache ich jeden Tag einen Liegestütz“ oder „Im neuen Jahr esse ich jeden Tag einen Bissen Gemüse.“ Das klingt vielleicht etwas lächerlich, dahinter steckt jedoch enorm viel Power:

 

Die Vorsätze sind so klein, dass man sie ganz einfach ohne viel Willenskraft-Einsatz umsetzen kann. (lt. der 1% Methode) Die Folge: Man denkt sich „Ach, ich mach das einfach schnell.“, denn sich für einen Liegestütz zu überwinden ist nicht schwer. So sorgst Du jeden Tag für ein Erfolgserlebnis und Dein Gehirn lernt, jeden Tag etwas zu tun, um Deinem Ziel näher zu kommen. Es lernt quasi „nicht nichts zu tun“.

 

Und es ist ja nicht verboten mehr Liegestütz zu machen oder mehr Gemüse zu essen. Ganz im Gegenteil, nachdem man schon einen Liegestütz gemacht hat, fällt einem der zweite oder dritte gar nicht mehr so schwer. 🙂

Neujahrstipp 4: Zielbilder

Hier ein Ratschlag für unser Unterbewusstsein: Füttere es mit einem Zielbild, also einer visuellen Vorstellung Deines erreichten Zieles. Du willst abnehmen? Dann stell Dir vor, wie Du in Deiner Lieblingsjeans und erhobenen Hauptes vor dem Spiegel stehst und Dir selbst zulächelst. Du möchtest Dich gesünder ernähren? Dann mal Dir ein gedankliches Bild davon, wie Du aus knackigem Gemüse eine tolle Mahlzeit zauberst und voller Energie in den Tag startest.

Deine Zielbilder kannst Du auch aufschreiben und so oft es geht durchlesen. Nach einer Zeit wirst Du erstaunt sein, wie sich Realität und Zielbild immer näherkommen. 🙂

Neujahrstipp 5: Blick aus dem Fenster

Ohne Tiefen keine Höhen. Lass Dich von Rückschlägen, „Fehlern“ nicht aufhalten und mach weiter. Wie Napoleon Hill so schön gesagt hat „Wer aufgibt, gewinnt nie, wer nie aufgibt, gewinnt.“ Deswegen schau mal aus Deinem „Raketenfenster“ und erkenne, wie weit Du bereits geflogen bist, wie viel Du bereits erreicht hast. Vielleicht hat Du ein paar Umwege gemacht, aber das tun wir doch alle. 🙂 Genieße Deine Erfolge und sei stolz auf Dich, denn Du bist super.

 

Neujahrstipp 6: Unterstützung

„Willst Du schnell reisen, dann geh alleine. Willst Du weit reisen, dann geh zu zweit“, sagt eine alte Weisheit. Wir können nur zustimmen, denn mit Unterstützung geht alles einfacher.
Sei es ein Fitnesstrainer, eine Ernährungsberaterin, eine Online-Tutorial oder eine Meditations-App. Externe Hilfe motiviert Dich und hilft Dir, Deine Vorhaben strukturiert anzugehen und durchzuziehen. 
 
Als Basenbox bieten wir Dir auch gerne und jederzeit Unterstützung an. Dafür gibt es viele Rezepte auf unserer Homepage, unser Basenbuch und natürlich – die Basenkur, die zu Dir nach Hause kommt.

Wir hoffen, der ein oder andere Neujahrstipp hat Dir geholfen. Wir wünschen Dir einen wunderschönen Start ins neue Jahr und erfolgreiche Neujahrsvorsätze. 

Geschenk für Dich

Für alle, die im neuen Jahr gerne die Welt der basischen, ausgewogenen Ernährung eintauschen möchten, haben wir ein gratis E-Book „Do-it-yourself Basenkur“ gestaltet. Einfach unten Deine Mailadresse angeben und schon findest Du in Deinem Posteingang eine Anleitung zum basischen Lifestyle mit vielen Rezepten und Tipps.

5 Tage Basenkur "do-eat-yourself"

Melde Dich für unseren Newsletter an und wir schicken Dir unser E-Book kostenlos als PDF zu.

 
 

€20 Rabatt + E-Book

Melde Dich jetzt für den Newsletter an und erhalte unser E-Book und €20 Rabatt auf Deine erste Bestellung.